Masters von Spam

Neues über kuriose Spammails oder Spammails, welche durch eine besondere Sicht kurios wirken könnten

Allmählich glaube ich, ich ziehe diese Umfrage-Futzies am Telefon magisch an. Selbst wenn ich zufällig bei meinen Eltern bin und dort Gespräche annehme, sind welche am anderen Ende. Ich habe außerdem den Verdacht, dass die ganz genau wissen, bei welcher Zielgruppe die anrufen. Irgendwie ging der Typ doch sehr sicher davon aus, die richtige Person anzurufen oder zumindest vor Ort anzutreffen. Oder traue ich diesen Umfrage-Anstalten da zu viel zu?

Aufgrund eines Fehlers in meiner Altersangabe, die ja ohnehin gelogen ist, wurde dieses Gespräch recht schnell beendet. Ich arbeite weiter dran, dass ich mir mehr Theatralik zutraue und auch mal zwei Personen verkörpere. Diesmal war ich wieder einmal nicht schlagfertig genug. Es bestand jedoch auch die Gefahr, dass sich meine anwesenden Eltern tatsächlich noch in das Gespräch eingebracht hätten.

Kurze Zeit nach der Telefonumfrage Ende August bimmelte am 14. September wieder das Telefon. Und wieder war es eine Umfrage, die ihre Kandidaten rein zufällig auswählt. Das ist für mich aufgrund des kurzen zeitlichen Abstandes eher zweifelhaft.
Kurz war es übrigens nicht, dieses Gespräch. Es dauert insgesamt über 55 Minuten, die ich hier jedoch stark gekürzt habe. Der Interviewer ließ sich jedoch auch nur schwer aus der Reserve locken und stellte sehr sehr viele Fragen teilweise nur leicht variiert.
Ich habe also nur ein paar Highlights mit ca. 20 Minuten Länge in zwei Teilen hier hochgeladen.

Die Sache mit den Anrufen von  irgendwelchen angeblichen Instituten oder Firmen, die man nie haben will, wird wohl nie aufhören. Ich weiß nicht, ob ich da einzig bin, aber ich habe ständig mir unbekannte Nummern auf meinem Anrufbeantworter, die meist zu irgendwelchen Marketingfirmen oder Umfrage-Anstalten gehören. Oft habe ich das Glück, da ich tagsüber arbeite, dass die mich nie erreichen. Manchmal habe ich jedoch auch Pech. Meist wimmel ich diese Leute dann direkt ab. Wenn ich jeodch Lust habe, dann versuche ich auch den Spieß umzudrehen und denen statt dessen auf die Nerven zu gehen. Gestern, als wieder einmal so eine Trulla anrief, habe ich endlich mal daran gedacht, den Gesprächsverlauf aufzuzeichnen.

Und damit ihr wisst, was euch vielleicht entgeht, wenn ihr selbst eine Umfrage abwimmelt, werde ich das ganze Gespräch einfach mal hier veröffentlichen. Ich möchte aber, dass ihr wisst, dass ich weiß, dass die Dame da am andere Ende des Telefons ganz bestimmt nur ihrer Arbeit nachgeht. Ich jedoch habe ihren Anruf nicht bestellt und so denke ich, dass es mir frei steht, mit welcher Ernsthaftigkeit ich ihr entgegen komme. Im Nachhinein betrachtet denke ich sogar, dass ich noch ein wenig zu nett war und mir viele offensichtliche Chancen entgangen sind um sie richtig zu ärgern.

Aus technischen Gründen gebe ich die Aufzeichnung hier in zwei Teilen wieder. Ich kann nicht genau sagen, ob es von Vorteil ist, dass ich sie nicht kürze aber ich denke, das geht schon in Ordnung. Zur Not könnt ihr ja selbst entscheiden, ob ihr vorspult.

 

Ich habe schon lange nichts mehr in meiner „Masters of Spam“-Kategorie geschrieben. Das folgende, interessante Angebot kann ich aber einfach nicht nur in meinem Posteingang vergammeln lassen:

Klasse zeitmesser zu besseren Preisen. Stil soll nicht Haufen Geld kosten.
Maechten Sie Premium zeitmesser ohne Ihr ganzes Vermoegen zu bezahlen? Waehlen Sie Top qualitaets kopien in unserem Online Geschaeft. Niemand versteht den Unterschied.
Sie kriegen business Aussehen, Hochachtung und geben nicht Haufen Geld dafuer aus.
Diese Zeitmesser zu waehlen ist eine kluge Idee.

Natürlich sind Premiumzeitmesser immer auch Qualitätskopien. Selbstverständlich ist das Originalprodukt nur Schrott. Aber das ist mir eigentlich egal. Hauptsache, ich bekomme so flott wie möglich mein schon lang verdientes Business-Aussehen und vor allem die Hochachtung die mir bisher immer verwehrt blieb, als ich den Leuten meine zerkratze Casio-Uhr unter die Nase rieb. Ich glaube wirklich, dass es hier nur eine wirklich wahre, kluge Idee geben kann: Da in diesem Internetshop meine hochwertige Kopie einer Uhr zu kaufen – Wo ist die Kreditkarte!? Sicherlich ist der Apparat aus edelsten Materialien, hautfreundlich und zeitgenau. Denn, wie stand es schon im Betreff der Mail: „Edelzubehör für erfolgreiche Menschen“ – So einer bin ich ja wohl.

In meinem Mail-Postfach finden sich ständig die tollsten Angebote. Heute schrieb mir Jeffrey, den ich bisher nicht kannte, der mir aber was Feines empfehlen konnte. Zuerst werde ich seine Nachricht im Originalwortlaut wiedergeben:

Betr: Ausdauer unabhaengig vom Alter
Man alter Kollege. Leztes W0chenende war ich in der Diskotek
und hab ne total schoene Lady abgekriegt. Fix ne Pill.e
eingeworfen und sie dann die komplette Nacht durchge..gelt.
Des war das feinste Erfahrung meines Lebenz. Du musst das unbedingt
auch mal abchecken mit den Pillchen.
S0 kannst auch Du die Zeit des Liebes-Spiels genauer k0ntrollieren und
nebenher hast Du damit auch ein dauerhaftes Stehvermoegen
Mehr Informationen: http://www.sachichnich.org
Schoenen Gruss

Erik

Jetzt fragt mich nicht, warum Jeffrey mit dem Namen Erik unterschreibt. Vielleicht stand er noch zu sehr unter dem Eindruck der Party. Das mag auch seine komische Schreibweise erklären. Bei „Durchgegelt“ sind ihm beispielsweise zwei Punkte hineingerutscht. Aber interessant finde ich dieses Medikament schon. Es scheint irgendwie die Haare von Frauen stylingfähiger zu machen, dass das Durchgelen derselben auf einmal eine solche Freude bereitet. Nun habe ich nicht so große Frisierambitionen, dass ich diese Pillen auch mal testen wollte. Nach dem Frisiervorgang scheint sich aber eine recht dauerhafte Frisur zu etablieren. Nur weil ich Jeffrey nicht so gut kenne habe ich aber sicherheitshalber den Link entfernt.

Seitenarchiv

Tag-Cloud