Warum habe ich auf dieser Seite eigentlich keine Links auf Seiten gesetzt, die ich gerne verfolge? Keine Ahnung, die Frage hatte ich mir bisher nicht gestellt. Vielleicht auch, weil sich in meinem Feedreader über die Zeit zu viel Zeug angesammelt hat und ich mir nicht die Mühe gemacht habe hier genauer zu separieren, was denn zu diesem Blog passen würde.
Das habe ich heute mal nachgeholt und meine zukünftig sicher erweiterbare Link-Leiste integriert. Sie findet sich dort rechts etwas versteckt in der Sidebar (wird allmählich ziemlich voll… sollte irgendwann überarbeitet werden)

Hier nun eine kleine Beschreibung der Links:

Galaktik Hunter (Englisch)

Zu dieser Seite muss man als Star Wars-Sammler wahrscheinlich gar nicht mehr so viel schreiben. Sie ist Kult, bietet sie doch sehr viele Neuigkeiten aus dem Sammlergebiet. Ein besonderes Schmankerl ist Adam Pawlus Rubrik „Figure of the Day“, in der fast täglich eine Figur vorgestellt wird. Ich bewundere immer wieder, wie er so viele Details zu einer Figur in einem kurzen, konkreten Text packen kann ohne das Fragen bleiben und man sich dennoch glänzend unterhalten fühlt.

rebelscum.com (Englisch)

Ebenfalls ein Urgestein der Sammlerseiten. Diese Seite ist perfekt strukturiert und bieten ein gute Übersicht in seinen News. Insbesondere ist hier das gigantische Foto-Archiv zu erwähnen. Nun bietet fast jede Seite detailreiche Fotos aber auch hier kommt wieder die gute Struktur der Seite zum tragen. Die Figuren werden in all ihren Details gezeigt und außerdem wird immer auch ein Bezug zu ihren Vorgängern hergestellt. Auf welcher Figur basiert der neueste Anakin? Hier lässt es sich sicher recherchieren

Star Wars Union

Es muss nicht immer Englisch sein. Auch bei uns gibt es hervorragende Fanpages. Wobei Star Wars Union fast schon der Spiegel der deutsche Star Wars-Fans ist – wenn mir diese Anmaßung erlaubt ist. Die Leute dort treiben einen enormen Aufwand um täglich die aktuellsten Neuigkeiten aus dem Fandom aufzubereiten. Nachrichten zum Merchandise gibt es zwar fast gar nicht, aber wer will auch tausende von Püppi-Seiten im Netz.

Durchdes Welt

Ich tue Durchde wahrscheinlich Unrecht, wenn ich seine Seiten nur auf Star Wars reduziere. Er liefert auch sehr zahlreiche Artikel zu Musik-Neuerscheinungen. Besonders spannend sind aber für mich nach wie vor, seine kleinen Figurenbesprechungen und vor allem seine Repaint-Projekte. Was er dabei aus den teils doch etwas simpel bearbeitet Serienprodukten herausholt ist oftmals sehr beeindruckend.

starwars-descriptions.com

Der Name ist Programm. Hier finden sich neben einiger News aus dem Fandom umfangreiche Beschreibungen zu Produkten aus dem Merchandise-Bereich. Sehr interessant ist hier vor allem dass man viele Informationen zu kommenden Produkten schon lange vor ihrem Erscheinen in Deutschland erhält. Aber auch die Beschreibungen bereits erschienener Figuren und Fahrzeuge sind sehr zu empfehlen und berücksichtigen teilweise noch den feinsten Pinselstrich.

Lost Boys World

Diese Seite habe ich erst vor kurzem entdeckt. Auf seiner eigenen Seite gibt es weitere Merchendise-Besprechungen und Einblicke in seine Sammlung. Lost Boy verfasst aber auch äußerst präzise Figuren- und Fahrzeugbesprechungen für Star Wars Descriptions, welche durch ein detailliertes Bewertungssystem sogar gegeneinander vergleichbar sind.

Star Wars I Like (Englisch)

Zum Schluss wirds nochmal Englisch. Ein malaiischer Sammler zeigt hier seine besten Stücke in wunderbar dynamischen Fotografien.

Das Sammelhobby ist spannend und es ist immer wieder interessant zu sehen, wie andere Leute mit ihren Schätzen umgehen. Drum bin ich immer wieder im Netz auf der Suche nach Seiten, die mich dauerhaft mit Neuigkeiten zum Hobby begeistern können. Ich bin mir sicher, dass noch der eine oder andere Link hinzukommen wird. Dies soll erstmal der Anfang sein. Ich will die Sidebar ja auch nicht sprengen.

Ein Kommentar zu Rechts da sind jetzt Links

Kommentar verfassen

Seitenarchiv
Tag-Cloud