Heute ging die dritte Folge von den Spielzeugtruppen unter dem Titel „Verhindert“ online. In meinem kleinen Behind the Scenes für diese Woche geht es aber noch um die Folge der Vorwoche, die ihr am Ende dieses Artikels noch einmal vollständig findet. Neben ein paar Hintergründen zu den verwendeten Figuren habe ich außerdem noch ein paar Eindrücke aus der Nachbearbeitung festgehalten.

Die Figuren

Natürlich sieht man in diesem Strip, wie auch in allen Folgenden, wieder meine beiden Stormtrooper, die eigentlich gar keine sind. Genau genommen handelt es sich nämlich, wie schon in meinem anderen Comic-Projekt um Han Solo und Luke Skywalker, jedoch in Verkleidung. Ich besitze gar keinen original VOTC-Stormtrooper, jedoch einige der Varianten, die später auf seiner Basis erschienen.
Seit meinem letzten Comic wollte ich übrigens schon immer mal was mit der TCW Jar Jar-Figur machen, weil ich die einfach sehr schön finde. In meinen üblichen Figurenbesprechungen auf dieser Seite kommen jedoch keine TCW-Figuren mehr vor, weil das meinen Rahmen sprengen würde. Also, warum nicht bei den Spielzeugtruppen? Wie auch die aktuelle Folge zeigt, werden euch auch zukünftig noch so manche „Gaststars“ überraschen.

Der Aufbau

Alle meine Figurenfotos schieße ich in einem kleinen Miniaturstudio, wenn man es überhaupt so nennen darf. Der Hintergrund besteht dabei aus einem Bogen blauen Tonpapier.s An einer Stelle am Boden ragt durch dieses Papier eine Figurenhalterung, welche man im Handel unter dem Begriff „Action Stand“ beziehen kann. Das heißt, ich kann immer eine Figur sicher aufstellen. Ich habe es bisher vermieden für meine Fotos eine weitere Halterung zu benutzen, weil die Figuren meistens in stets unterschiedlichen Abständen aufgebaut werden. Das ist bei Figurenbesprechungen meist kein Problem. Sobald man aber Geschichten mit den Figuren darstellen will, ist es manchmal erforderlich, dass mehr als eine Figur in dynamischer Pose mit wenig Bodenkontakt aufgebaut werden muss. Dies war in dieser Folge der Fall. Zum einen muss nämlich Jar Jar, weit vorgebeugt stehen und dann gibt es noch den Trooper, der fast in das Lichtschwert stolpert. Ich habe mir hier mit zwei Einzelfotografien geholfen, die ich dann am Rechner montiert habe.
Ein weiteres Problem war, dass Jar Jar letztendlich doch nicht so beweglich war, wie ich mir das vorgestellt hatte. Das Lichtschwert wollte einfach nicht in Brusthöhe des Troopers zeigen. Hier kam mit ein Stück Nylonschnur zu Hilfe, welches ich nachträglich retuschiert habe.

 

 

Das Lichtschwert

Das Lichtschwert in dieser Folge stammt übrigens von einem TCW Annakin und – wer hätte das gedacht – der Leuchteffekt wurde nachträglich angebracht. Ich möchte gar nicht zu sehr drauf eingehen. Für diesen Effekt gibt es zahlreiche Tutorials im Netz. Mir hat dieses hier sehr weitergeholfen, weil es wirklich einfach umzusetzen ist. (Und weil es der allererste Google-Treffer war) Wobei ich ein wenig variiert habe, indem ich die Grundform des Lichtschwerts an der Spitze doch ein wenig abgerundet habe.

 

Hier aber nun noch einmal die zweite Folge für all jene, die sie noch nicht kennen:

 

Die Spielzeugtruppen Folge 2 - Tollpatsch

Eine Antwort auf Die Spielzeugtruppen Folge 2

Kommentar verfassen

Seitenarchiv
Tag-Cloud