Vielleicht habt ihr es schon bemerkt, dass auf rebellenstuetzpunkt.de bereits eine erste Folge der diesjährigen Spielzeugtruppen erschienen ist. Eine sogenannte Nullnummer, die in die neuen Geschichten einleiten soll ohne schon all zu viel vorwegzunehmen. Und weil ich gerne aufschreibe, wie diese Bildchen entstanden sind, gibt es auch in diesem Jahr wieder zu vielen Folgen der Serie ein „Behind-The-Scenes“, welches immer kurz nach der Veröffentlichung einer Folge beim Rebellenstützpunkt hier auf meinen Seiten erscheinen wird.

Die Spielzeugtruppen 2012
Den Anfang macht nun die Folge 0 mit dem Titel „Vorbereitungen“. Nach der bisher eingeführten Zählweise wäre dies eigentlich schon die zwölfte Folge. Ich wollte das aber alles nicht zu verwirrend gestalten. So habe ich als Erinnerung in dieser Folge noch auf die alte Reihe verwiesen, weiter wird es aber mit der Folge 1 gehen.

Eine neue Zählung!

Wer das Teaserbild mit dem Sandtrooper und dem Dewback gesehen hat, wird sich evtl. gewundert haben, nun wieder das Vorjahressetting in dem blau ausgekleideten Koffer wiederzusehen, hier wird sich aber noch einiges ändern, das kann ich schon einmal versprechen.
Die Requisiten/Kulisse
Man erkennt es schon ein wenig an den Spinden. Dieses Jahr wird auf jeden Fall ein größeres Augenmerk auf den Faktor „Kulisse“ gelegt. Im letzten Jahr gab es ja nur Requisiten und ansonsten blaue Leere… aber dazu definitiv mehr in einem späteren Behind-The-Scenes.
Lasst mich an dieser Stelle lieber erklären, was es auf den Bildern der Folge 0 alles zu entdecken gibt. Da wären z.B. die bereits erwähnten Spinde. Diese habe ich vor ein paar Tagen nach einem Blogeintrag von Lostboy bei Marauder Gun-Runners (USA) bestellt.

Jeder Soldat braucht einen Spind!

Wie Lost Boy es schon schrieb ist dieses Zubehör optimal für 3 3/4″ Actionfiguren geeignet. Der Versender ist zudem wirklich schnell und relativ günstig. Ich muss aber anmerken, dass er keine Rechnungen auf seine Päckchen klebt (evtl. nach vorheriger schriftlicher Anfrage, dazu kann ich aber nichts sagen) – Naja, wenn so’n Laden dann auch noch „Gun-Runners“ heißt, dann möchte der Zoll da unter Umständen gern mal mit ins Päckchen gucken. Man sollte also deswegen eine kleine Verzögerung einplanen.
In einem der Bilder habe ich einen Spind ohne Rückwand verwendet. Diese musste ich zuvor aus dem Spind herausbrechen, da sie eingeklebt wurde. Wenn man einigermaßen vorsichtig von Innen gegen die Seitenmitten drückt, dann geht das ziemlich gut … wenn man das überhaupt will. Hier jedenfalls der Tipp dazu.

Die Figuren

Die gezeigten Figuren sind wieder Luke und Han in ihrer Stormtrooper-Verkleidung, wie ich sie auch im letzten Jahr immer verwendet hatte. Außerdem im Bild Teile zweier Sandtrooper. Unter andere der Kopf des Dewback-Troopers von 2009, der hier den Helm darstellt, den der linke Trooper aus seinem Spind zieht. Sandtrooper wird es übrigens in den folgenden Strips zahlreiche geben … bevor ich hier aber nun zu viel verplappere beende ich diesen Beitrag wie gewohnt mit der derzeitig aktuellen Folge. Schon morgen geht es auf rebellenstuetzpunkt.de weiter mit der ersten Folge und ab da dann wöchentlich jeden Freitag bis zur Rebel Con 2012 am 25. August.

Die Spielzeugtruppen Folge 0 – Vorbereitungen

 

3 Antworten auf Die Spielzeugtruppen – Folge 0

Kommentar verfassen

Seitenarchiv
Tag-Cloud