Bielefeld

Heute erschien beim Rebellenstützpunkt eine neue Folge der Spielzeugtruppen, also ist heute wieder Behind-The-Scenes-Zeit und damit der Moment gekommen, wo ich euch wieder ein klein wenig zur Entstehung der vorangegangenen Folge aufschreibe. Selbstverständlich mit vielen Bildern, falls noch jemand Lust hat, sich sein ganz persönliches Tatooine nach Hause zu holen. Ganz offensichtlich erwähnenswert in der dieser Folge ist ja die neue Kulisse mit der Wüstenlandschaft, den Anfang möchte ich aber mit ein paar Hintergrundinformationen zur Story machen. Weiterlesen

Vielleicht habt ihr es schon bemerkt, dass auf rebellenstuetzpunkt.de bereits eine erste Folge der diesjährigen Spielzeugtruppen erschienen ist. Eine sogenannte Nullnummer, die in die neuen Geschichten einleiten soll ohne schon all zu viel vorwegzunehmen. Und weil ich gerne aufschreibe, wie diese Bildchen entstanden sind, gibt es auch in diesem Jahr wieder zu vielen Folgen der Serie ein „Behind-The-Scenes“, welches immer kurz nach der Veröffentlichung einer Folge beim Rebellenstützpunkt hier auf meinen Seiten erscheinen wird. Weiterlesen

Achtung, wenn ihr diesen Beitrag lest, dann bewegt euch bitte vorsichtig von Wort zu Wort. Ihr könntet sonst den Staub aufwirbeln, welcher sich hier in letzter Zeit in beträchtlichen Maße angesammelt hat. Zum Glück haben mich die Leute vom Rebellenstützunkt aus meiner Lethargie befreit und so möchte ich für all diejenigen, die das ohnehin noch nicht mitbekommen haben, die Information nachreichen, dass es auch dieses Jahr wieder eine Rebel Con geben wird. Also ein Action-Figuren-Sammel-Austausch-Freunde-Spaß-undwasweißichdennnoch-Treff, wie er schon im letzten Jahr zum ersten Mal stattfand.

Das Organisationsteam schreibt dazu:

Attraktionen auf der Rebel Con 2012

In knapp 3 Monaten ist es endlich soweit der Rebellenstützpunkt e.V. lädt zur 2. Rebel Con, dem großen Action Figuren Treffen.

Austragungsort wird am 25.8.2012 ab 13 Uhr wieder das Rochus-Spiecker-Haus in Bielefeld sein.

Die Veranstaltung ist ein Event “von Fans für Fans” und bietet neben Informationsaustausch unter anderem
eine Figuren Börse auf der Du nach Herzenslust handeln und feilschen kannst.
Es wird wieder eine große Tombola mit coolen Preisen aus dem Star Wars Universum stattfinden.
Der RSP erzählt von seinem Trip nach Tatooine und haben reichlich Bildmaterial parat von den Drehorten in Tunesien.
Die 501st Legion wird mit ihrem Infostand und Kostümen vor Ort ebenfalls für reichlich Star Wars Feeling sorgen.
Außerdem wird es wieder eine Custom/Repaint Ausstellung geben an der ihr Euch gerne beteiligen könnt.

Fürs leibliche Wohl bieten wir am Nachmittag Kaffee & Kuchen und am Abend ein italienisches Buffet (Vorbestellung notwendig).
Natürlich gibt es wieder eine Übernachtungsmöglichkeit vor Ort, bitte vorher anmelden.
Als kleinen Vorgeschmack möchten wir den bebilderten Bericht der ersten Rebel Con auf www.rebellenstuetzpunkt.de empfehlen.

Komm vorbei und habe Spaß mit Uns!

Euer RSP Team

Ich war letztes Jahr dort. Mein erstes Mal, dass ich an einer Veranstaltung zum Thema Figurensammeln überhaupt teilgenommen habe. Und ich kann nur sagen, es lohnt sich. Wie auch im letzten Jahr möchte ich meinen Teil dazu beitragen, dass ein wenig Werbung für dieses Event stattfindet. So werdet ihr in den nächsten Tagen wieder neue Foto-Kurzcomics meiner Spielzeugtruppen im Blog des Rebellenstützunktes finden. Dafür habe ich hier schon mal einen kleinen Appetitanreger:

Ihr seht, es werden ein paar heiße Stories zu erwarten sein. Bleibt also gespannt und besucht fleißig www.rebellenstuetzpunkt.de um keine weiteren Neuigkeiten zu verpassen.

Rebel Con 2011 in Bielefeld

Der Durchde hat beim Rebellenstützpunkt ebenfalls einen großen Bericht verfasst, der viel von hinter den Kulissen erzählt und einiges noch mal Revue passieren lässt. Und wer hier noch Bilder von der Veranstaltung vermisste, der sollte unbedingt auch dort noch einmal vorbeischauen… nein, das sollte man als Figuren-Interessierter sowieso regelmäßig tun, denn wer weiß, ob nicht irgendwann mal wieder eine Veranstaltung dieser Art angekündigt wird.

==> Hier der Link.

Rebel Con - rebellenstuetzpunkt.de

Ich war noch nie auf einer Convention. Auch kenne ich keine anderen Figurensammler persönlich. Meine einzigen Kontakte diesbezüglich habe ich online und dort auch meistens eher einseitig.
Dies hat sich am Samstag geändert, als ich die Rebel Con in Bielefeld besuchte. Das erste Mal unter Gleichgesinnten. Aber vielleicht der Reihe nach – und als Anmerkung gleich vorweg: Bilder habe ich von unterwegs keine mitgebracht, außer denen, welche ich am Samstag getwittert habe, wovon ich einige Aufnahmen hier wiederverwende.

Morgens um neun ging’s los, als ich mit dem Rad zum Buxtehuder Bahnhof fuhr. Das Wetter war schön, der Himmel nahezu wolkenlos, aber es war kalt, so dass ich mir mit meinen empfindlichen Ohren meine treue Mütze eingepackt habe. Eine glückliche Fügung, wie sich erst sehr viel später zeigen sollte. Von Buxtehude dann mit der S-Bahn nach Harburg von wo es dann weiter im ICE nach Hannover ging. Dort mit zehn Minuten Wartezeit kurz umgestiegen und direkt nach Bielefeld, wo ich um halb eins eintraf. Vor Ort habe ich mich dann in das nächstbeste Taxi geworfen und gemeinsam mit dem Taxifahrer erst einmal ausklamüsert, wo denn dieses Rochus-Spiecker-Haus in der Mackebenstraße ist. Naja, mit Google Maps, Straßenkarte und geschulten Taxifahrerinstinkten ist das ja alles gar kein Problem. So war ich dann auch relativ flott da. Und obwohl noch gar nicht alles aufgebaut war, war’s schon richtig voll.
Aber erstmal zur Anmeldung. Den Durchde habe ich natürlich direkt erkannt. Es gab eine sehr freundliche Begrüßung und ich konnte das erste Mal erahnen, was für einen respektablen Aufwand das Team mit dieser Veranstaltung betrieben hat. Alles war schön dekoriert, ansprechend aufgebaut und gut organisiert. Dies war mein erster Eindruck und zog sich auch bis zum Ende durch. Weiterlesen

Seitenarchiv

Tag-Cloud