Friedrichskoog Spitze

Von unserem jährlichen Treffen in Friedrichskoog Spitze mit Kollegen/Freunden und deren Kindern schrieb ich ja schon im letzten Jahr. Am letzten Wochenende war es wieder soweit. Das Wetter war diesmal zwar nicht all zu warm, sogar fast schon stürmisch aber für mich ist das eigentlich genau das richtige Wetter um an die See zu fahren. Durch den Wind wurde die Nordsee ins Watt getrieben, so dass wir diesmal leider nicht im Schlick wandern konnten. Nichts desto trotz denke ich, dass es ein schöner Nachmittag war und die Kindern mal wieder tüchtig die Sau raus lassen konnten. Für die ist ja meist die Fährfahrt schon der Beginn des Abenteuers.

Für den Blog habe ich natürlich wieder ein paar Fotos gemacht. Typischerweise konnte ich mal wieder das ganz Vieh- und Krabbelzeug nicht unfotografiert vorbeigehen lassen. Allmählich entwickele ich mich zu einem Käferpaparazzi. Und weil’s an der Küste so viel schönes Panorama gibt, habe ich da auch direkt mal drei von hochgeladen. Diese Panoramen sind recht hoch aufgelöst und mit einem Rechtsklick und „Grafik anzeigen“ kann man sie aus der Lightbox befreien und in ihrer vollständigen Größe anzeigen lassen.

 

Vor dem Start in der Nähe des Fähranlegers in Wischhafen

Die Warteschlange zur Fähre in Glückstadt und ein paar "Pulloverschweine"

Mit etwas Anstrengung kann man hier einige Vögel entdecken und im Hintergrund die Skyline von Glückstadt

Seit ein paar Jahren besuchen wir immer mit Kollegen, die auch Freunde sind andere Kollege in ihrem Wochenendhaus in Friedrichskoog Spitze. Vor knapp zwei Wochen waren wir wieder dort. Wie immer überqueren wir auf dem Weg dahin die Elbe mit der Fährverbindung Wischhafen-Glücksstadt. Bei schönem Wetter haben wir einen schönen Tag erlebt und damit ergibt sich hier mal wieder die beste Gelegenheit für einen Fotobeitrag.

Seitenarchiv

Tag-Cloud