Fußball

Zu den Fußballmeisterschaften wird das Straßenbild farblich immer etwas eintönig. Ich find das ja immer’n bischen albern… aber ich finde auch Fußball nicht sooo toll. Darth Vader und seine Truppen beziehen jedoch eindeutig Stellung – aber die stehen ja auch auf Uniformen.

Ich spüre etwas ... eine Präsenz, die ich schon lange nicht mehr...

Inspired by mariostoys.

Gestern hatte ich das Vergnügen, eher zufällig einem Fußballspiel beizuwohnen. Nun bin ich kein Fußballfan und gehöre auch bei weitem nicht zu den Personenkreis, welcher die aktuelle Bundesliga eher beiläufig beobachtet. Mich interessiert Fußball nur ganz leicht mehr als gar nicht.

Aber Erfahrungen kann man ja mal sammeln und so bin ich mir nun sicher, dass ich mit dieser ausreichend für dieses Leben bedient bin. Sollte ich im nächsten die richtige Menge an Bargeld angesammelt haben, würde ich mich evtl. noch einmal wieder mit der Thematik beschäftigen. Allerdings nur, wenn es ausreicht einen Verein zu kaufen.

Besonders in Erinnerung wird mir das WIR-Gefühl und die Gemeinschaft im Stadion sein. Man ist quasi mit der Eintrittskarte per Du. So rief einer meiner Sitznachbar recht lautstark: „Ey Schiri, DU Arsch! Das ist doch wohl echt nicht wahr!“ Und er rief noch mehr – war wohl’n Fachmann – das gebe ich hier jedoch nicht unbedingt wieder.

Dennoch habe ich ein paar fotografische Zeitzeugnisse mitgebracht. Es spielten die Grünen mit der recht spärlich besetzten Gästetribüne gegen die Roten von denen heute wieder fast alle da waren, wie man mir erklärte.

Oben links, da sind sie, die Unterstützer der Gäste

Oben links, da sind sie, die Unterstützer der Gäste

Seitenarchiv

Tag-Cloud