Han Solo

Gibt es eigentlich irgendjemanden, der Han Solo-Figuren spannend findet? Ich meine jetzt nur die Figuren, auf der Leinwand ist Han Solo echt ’ne coole Otter – aber die Figuren, was ist daran schon interessant? Durchschnittlich aufregendes Kostüm … ein Mensch kein Alien … für mich ist das nur Püppieregal-Staffage.

Han Solo auf dem Todesstern

Und dabei lässt Hasbro sich so manches einfallen um auch diesen Charakter an den Mann zu bringen. Am Besten klappt das übers Zubehör und da sind die Fans einfach zu kriegen. Entweder ist es ein Stoffmantel, oder ein paar Granaten, ganz früher war auch mal ein Jabba dabei und vor wenigen Jahren gab es mal das unglaubliche Foltergerät oder aber gleich der komplette Millenium Falke beigepackt. Auch ein gutes Verkaufsargument und sogar vor kurzem hier im Blog ist die Idee eine große Anzahl zusätzlicher Figuren beizupacken. Was also kann der im letzten Artikel von mir angekündigte Han Solo an neuem bieten und muss er dass überhaupt? Weiterlesen

Der Abstecher zur Order 66 war recht kurz und so komme ich nun, wie angekündigt in diesem Artikel auf Episode IV zurück. Eine neue Hoffnung für dieses Blog Leserinteresse zu wecken.

Chewbacca Co-Pilot des Millenium Falken

Vielleicht ist es demzufolge nicht die beste Idee mit einem Repaint und Retool aufzuwarten, welches ich in ähnlicher Form bereits einmal in diesem Blog besprochen habe. Vielleicht aber doch, wenn es sich dabei um ein Repaint der besten Basisfigur handelt, die Hasbro in den letzten vier Jahren herausgebracht hat und nebenbei auch noch um einen Hauptcharakter.
Aber lasst mich erst einmal mit dem Hintergrund der Figur einsteigen. 2006 erschien eine Han Solo-Figur zu Filmszenen in denen er zusammen mit Luke Skywalker Tie Fighter aus dem Weltall schießt. Zur internen Bordkommunikation trägt er dabei ein Headset. Diese Figur von damals war ebenso ein Repaint und Retool, welches eben vor allem das Headset als hervorhebenswertes Feature präsentierte. Dann kam 2008 der riesige, neue Millenium Falke heraus, welcher erstmals mehrere Figuren in seinem Cockpit aufnehmen konnte. Weiterlesen

Battle Pack - Shield Generator Assault

In jeder neuen Figurenreihe bringt Hasbro seit einer gewissen Weile immer wieder sogenannte Battlepacks heraus. Diese Sets enthalten meist eine gewisse Anzahl von Figuren, welche zu einem großen Teil bereits zuvor erschienen sind. Manchmal sind sie dann nur neu bemalt, haben einen neuen Kopf oder irgendein anderes neues Feature oder es ist einfach nur ein bestimmtes Zubehör beigepackt, welches der Sammler gerne besitzen möchte. Manchmal, ganz selten, ist tatsächlich eine neue Figur enthalten, welche Hasbro bereits entwickelt hat, welche aus irgendeinem Grunde aber nicht in der normalen Linie veröffentlicht werden konnte. Weiterlesen

Im Jahr 1999 gab es zwei dieser großartigen Papp-Dioramen. Auch das Zweite konnte ich vor wenigen Tagen ergattern. Es handelt sich um Jabbas Palast mit Han Solo in Karbonit. Diese Figur weist sehr viele Kuriositäten auf, welche sie zu einem sehr herausragenden Beispiel machen.

Han Solo in Karbonit

Han Solo in Karbonit

Es fängt beim Karbonitblock an, welcher lediglich den Abdruck von Han Solo enthält, und damit die Figur im „ungefrorenen“ Zustand aufnehmen kann. Dazu passen natürlich die nass wirkenden Haare der Figur. Han Solo ist in der hier dargestellten Szene scheinbar gerade aufgetaut. Als Nachwirkung des Auftauens ist wohl auch der mehr als merkwürdige Blick Han Solos zu werten. Damit hat er zwar, anders als die meisten Figuren seiner Zeit, einen bestimmten Ausdruck inne, diesen kann ich aber beim besten Willen nicht deuten. Den mitgelieferten Handschellen ist es unter Umständen zu verdanken, dass diese Figur für die Zeit vollkommen untypisch zusätzliche Drehgelenke in den Unterarmen aufweist womit sie insgesamt auf acht Drehpunkte kommt. Somit sind die Arme leicht aufeinander zu zu bewegen um die Handschellen anbringen zu können. Weiterlesen

Han und Luke im Sturmtruppenaufzug

Neben dem Spacetrooper finden sich in meinem kürzlich erworbenen Figurenpaket zwei weitere Figuren, welche auf dem gleichen Sturmtruppenmodell basieren. Han Solo und Luke Skywalker sind nach ihrem bunten Comic-Pack-Release noch einmal in schlichterer Bemalung erschienen. Da die Comic Packs immer recht teuer sind und zu Anfang viele recht psychedelisch bemalte Repaints – also alte Figuren mit neuem Anstrich – erschienen, habe ich diese Figuren bisher übersprungen. Einzeln verpackt mit realistischer Farbgebung waren sie dann schon eher nach meinem Geschmack. Dennoch wirken die Gesichter im Vergleich früherer Figuren der beiden Charakteren stilisierter.
Insbesondere Han Solo kam bereits mit besserem Kopf. Bei Luke scheint der Kampf seitens Hasbro eine naturgetreue Modellierung hinzubekommen mit jeder Figur neu zu beginnen. Vielleicht ist aber auch nur die Bemalung zu schlicht. Han Solo fällt hier mit den sehr dunklen Haaren besonders auf.

Der bekannte Körper des VOTC Stormtrooper hat bei beiden Figuren einen neuen Gürtel mit einem Holster, welches die Waffe wesentlich besser aufnimmt erhalten. Lustigerweise sind die Gürtel nicht zu hundert Prozent gleich. Weiterlesen

Seitenarchiv

Tag-Cloud