Hasbro

Super Battle Droid Builder with Droid Factory Assembly Mold

Ich bin mir ehrlich gesagt nicht sicher, ob ich bei der heutigen Figur von einer Action-Figur sprechen kann. Denn eigentlich handelt es sich nicht nur um eine Figur, sondern um ein komplettes Spielset unter dem Titel „Super Battle Droid Builder with Droid Factory Assembly Mold“. Aber es wurde natürlich in Hasbros Actionfiguren-Linie verkauft und lässt sich damit natürlich wunderbar kombinieren und somit ist es auch Thema für diesen Blog. Das Set stammt aus dem Deluxe-Ableger der Saga-Reihe von 2003. Der gleichen Reihe, der zum Beispiel auch der kuriose Deluxe Obi-Wan zuzuordnen ist, den ich hier vor knapp zwei Jahren mal besprochen habe.

Die Figur stellt einen unfertigen Super-Kampfdroiden dar. Die „Unfertigkeit“ äußert sich darin, dass der komplette Rumpf mit Kopf nicht an der Figur enthalten ist. Man erhält nur einen Rahmen, an dem die Arme, das Bauchteil und die Beine angebracht sind. Weiterhin gibt es in dem Set eine große Formpresse, die man aus mehreren Teilen zusammenbauen muss und einen Topf mit Knetmasse. Letztere wird hier jedoch „Quick-Steel“ genannt. Weiterlesen

Anakin Skywalker - Tatooine Attack

2012, ein neues Jahr! Es wird Zeit mal einen Artikel fertig zu stellen, der hier schon seit Ewigkeiten auf der langen Datenbank herumgammelt. Also lasst uns beginnen.

Ich befinde mich mit meiner Figuren – Besprechungsreihe ja thematisch immer noch auf Tatooine zur Zeit von Episode II. Diesem Bereich ist auch die heutige Figur zuzuordnen. Es handelt sich um den Anakin Skywalker in der „Tatooine Attack“-Version von 2002. Diese Figur stellt Anakin Skywalker demnach, wie die Evolutions-Figur von 2008 als Padawan von Obi-Wan dar. Hierbei insbesondere die Szene, in der er seine Mutter bei den Tusken findet und anschließend wegen ihres Todes Rache an dem ganzen Stamm übt. Weiterlesen

Padmé Amidala (Lars' Homestead)

Ich habe gerade nochmal nachgeschaut, ich habe hier anscheinend nach gar keine Amidala-Figur besprochen. So ist dieser Artikel heute eine Premiere. Er behandelt zwar wieder einmal eine Figur aus der Saga-Reihe von 2003, aber es ist eben meine erste Amidala-Figur hier. Und für Hasbro war es unter Umständen – da bin ich mir noch nicht ganz sicher – die erste menschliche Figur mit einem Kugelgelenk im Kopf. Außer ein paar Droiden konnte ich in meiner Sammlung nichts finden, was älter wäre und dieses Feature aufweist. Aber nun zur Figur, welche zeitlich der kürzlich besprochenen Barriss Offee zuzuordnen ist.

Weiterlesen

Beru Whitesun

Nachdem ich hier letztes Mal Owen Lars besprochen habe, ist es natürlich klar, dass nun Beru Whitesun an der Reihe ist, welche 2009 ebenfalls in der Legacy-Reihe erschien. Die gute alte Tante Beru in ihren jungen Jahren. Vielen Fans ist sie besonders dadurch bekannt, dass sie ihrem Neffen Luke Skywalker blaue Milch einschenkt. In den Szenen, die es letztendlich in den finalen Schnitt von Episode II schafften teilt sie wieder etwas zu trinken aus. Diesmal ist es jedoch ein roter Saft. Es wurden zwar auch Blaue-Milch-Szenen gedreht, diese fielen aber dem Schnitt zum Opfer.
Die Figur kommt mit 18 Gelenken daher und ist damit sehr beweglich. Sie hat keine Gelenke an den Füßen, dies fällt meiner Meinung nach jedoch nicht ins Gewicht, da man sie kam für action-orientierte Posen einsetzen würde. Weiterlesen

Owen Lars

In Episode IV war Owen Lars die Person, die Luke Skywalker davon abhielt, seinem Traum zu folgen und sich auf der Militärakademie einzuschreiben. Wenig später muss er auf höchster Garstufe einsehen, dass das Imperium seine korrumpierte Macht durchaus auch auf einem Hinterwäldler-Planeten ausspielt. Owen ist der Sohn von Aika und Cliegg Lars und wurde auf der Kernwelt von Ator geboren. Nachdem seine Mutter starb zog er mit seinem Vater auf dessen Heimatwelt, Tatooine. Seine Vater heiratete wieder. Eine uns wohl bekannte Frau namens Shmi Skywalker. Diese hatte ebenfalls einen Sohn, welcher jedoch in seiner Kindheit von Jedis abgeholt wurde um zum Ritter ausgebildet zu werden. Gerade als Shmi von Tusken bei einem Überfall  verschleppt wurde und Cliegg bei der Suche nach ihr in einer Falle sein Bein verlor, taucht, wie durch ein Wunder, dieser verlorene Sohn, Anakin Skywalker mit seiner Begleiterin Padme Amidala und seinem Droiden auf Tatooine auf um seine Mutter zu suchen … er kann leider nur noch ihren toten Körper zurückbringen.

Einen Owen Lars aus genau jener Zeit stellt die Figur dar, die ich in diesem Artikel beschreiben möchte. Die Figur stammt aus dem Jahr 2009 und erschien in der Legacy Collection. Weiterlesen

Seitenarchiv

Tag-Cloud